Umgebung

Willkommen im schönschte Umgebung UNGARN !

Ungarn ist eine typische „mehr als erwartet“ Destination!  

Website: FERIENPARADIESRESORT.DE   oder  Vakantieparadijs.com

Rund Villapark Vargesztes ist eine wunderschöne Gegend, wo Jung und Alt auf ihre Kosten kommen werden.
Von den charmanten Dörfern und interessanten Kirchen, Klöster, Schlösser und Burgen zu Sportfischen, Golf, Reiten und viele andere Aktivitäten, wie unten beschrieben.
Im Dorf selbst und die Umgebung Vargestes von Vargesztes, vor allem in der Vertes Vertes Mountains Nature Reserve und weiter entfernt, diese wunderschöne Gegend lädt zum Wandern und / oder mit dem Fahrrad!
    Direkt eine Reservierung oder Angebot einholen

  • Für EU-Bürger unter 6 und über 65: Freie Fahrt mit Volán (Bus), MÁV (Bahn) und Stadtverkehr. Die Freifahrt wurde von der Regierung Horn im Wahlkampf eingeführt und niemand hat sich bisher getraut, sie wieder abzuschaffen. Seit dem EU-Beitritt Ungarns gilt dies für Staatsbürger aller Mitgliedsländer der Europäischen Union, da diese nicht diskriminiert werden dürfen. Sie reisen in ganz Ungarn gratis ohne Fahrschein, es genügt der Lichtbildausweis eines EU-Landes zum Nachweis der Berechtigung bei Kontrollen. Nur bei den Budapester Verkehrsbetrieben sind übrigens auch Schweizer über 65 zur Freifahrt berechtigt. Vorsicht: Die Freifahrt gilt nur für reine Inlandsfahrten, nicht für den ungarischen Abschnitt internationaler Fahrten. Lösen Sie die Fahrkarte bis zum ersten Reiseziel innerhalb Ungarns. Ab dem ersten Umsteigen nach der Grenze genügt der Personalausweis eines EU-Landes.

Viele Aktivitäten in der unmittelbaren Umgebung Villapark Vargesztes

  • Viele Spa Resorts in Ungarn
  • Reiten oder eine Pferdekutsche Tour im Winter mit dem Pferdeschlitten oder Schlitten
  • Rundflug mit einem 2 Personen Flugzeug 
  • Segelfliegen
  • Sport Angeln oder Schwimmen in der Nähe des Parks gibt es mehrere Seen
  • Rundflüge mit einem Ballon
  • Golf in einen wunderschönen Golfplatz, Golfen in Tata
  • Adventure Tour Überleben
  • Wandern in den Bergen von Vargesztes Vertes und Umwelt
  • Fische schwimmen und spielen in den klaren See, ganz in Nähe vom Park

Schöne Wein-Regionen in der Nähe des Parks

TOP WEIN UNGARN, LINK

 

Der Velence See

Der See liegt auf 103 m ü. NN , ungefähr auf halber Strecke zwischen dem Plattensee (Balaton) und der 40 Kilometer entfernten Hauptstadt Budapest im Komitat Fejér .Seine Umgebung ähnelt mit dem Velence-Gebirge und seinem 352 Meter hohen Meleg-Hegy (zu deutsch warmer Berg) im Norden, und flacheren Ufern im Süden, dem Balaton, denn der Velencer See liegt in der Fortsetzung dessen tektonischen Grabens.Mit einer Durchschnittstiefe von nur 1,60 Meter ist der Velencer See seicht.Der See gilt als wärmster Europas, da sich das Wasser in den Sommermonaten auf Temperaturen von 26 bis 28 °C erwärmt.Am nordöstlichen Ufer nahe der Ortschaft Velence befindet sich eine 2300 Meter lange und 140 Meter breite Regattastrecke für Wettkämpfe des Kanu- und Rudersports.

Umgebung Vargesztes

Besichtigen Sie historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten von
Várgesztes, Majk, Tata, Komárom (Thermalbad und Festung von
Monostor), Pannonhalma, Györ, Budapest und zahlreicher anderer Orte!
Überzeugen Sie sich in Esztergom und Visegrád mit eigenen Augen von der
wunderbaren Aussicht auf das Donauknie.
Denken Sie an das Sprichwort ,,In vino veritas‘’ und probieren Sie ein Gläschen
aus dem weltberühmten Weinkeller von Dunaszentmiklós!

Budapest Budapest link

Der Villapark befindet sich in einer sehr ruhigen, grünen Umgebung, inmitten von
Wäldern, Hügeln und Seen in unmittelbarer Nähe des Dorfs
Várgesztes, ca.15 km von Tatabánya entfernt. Nach Budapest sind es etwa
70 km mit dem Auto, zum Plattensee benötigen Sie ca. 1 Stunde.
Der zweitgrößte See Ungarns, der Velence See, liegt 40 km vom Villapark
entfernt.

Wien  Wien LINK

können Sie in ungefähr 1 ¾ Stunden erreichen.

Allgemeine Information (an der Rezeption erhältlich):Várgesztes uzw.

Várgesztes liegt etwa 70 km vom Budapest entfernt. Die Hauptsehenswürdigkeit
des im Vértes-Gebirge gelegenen Orts ist seine Burg.   

Die Burg wurde im  
16. Jahrhundert gebaut und gelangte später in den Besitz der Familie
Esterházy. Im Jahre 1776 wurde das Dorf besiedelt. Sein Wahrzeichen ist eine Glocke, da die die Siedler Gerüchten zufolge mit Glockengeläut in den Ort
gezogen sein sollen. Im Zentrum des Dorfes befindet sich eine römisch-katholische Kirche, in deren Nähe ein Dorfhaus mit einer Sporthalle, einem
Konferenzsaal, einer Schule und einem Kindergarten errichtet wurde. Die
meisten der traditionsbewussten 500 Einwohner von Várgesztes sind
deutscher Abstammung.
In der unmittelbaren Umgebung befinden sich zahlreiche Restaurants und Cafes,
mehrere Museen, Klöster, Kirchen und Burgen.
Als weitere Aktivitäten bieten sich an:
Rundflüge, Segelfliegen und hang gliding, Segeln, Surfen, Reiten, Wandern,
Angeln (Genehmigung an der Rezeption erhältlich), Golfen, Langlaufen. 

Tata TATA Link

Die Geschichte von Tata geht auf das früher Mittelalter zurück. In den Chroniken
wird über die die Abteikirche der Benediktiner berichten.

Tata meer

Tata meer

 

Das Wahrzeichen von Tata ist die unter der Herrschaft von König Ludwig I. erbaute Burg,
die später zu einem beliebten Aufenthaltsort für die ungarischen Könige wurde.
Unter der Herrschaft der Türken wechselte sie immer wieder den Eigentümer
und sie spielte auch im Befreiungskrieg 1848-49 eine wichtige Rolle.
Am 3. Mai 1849 machte sich Arthur Görgey von dort aus auf den Weg, um Buda
zu belagern. Tata bietet seinen Besucher zahlreiche architektonische
Meisterwerke. Die im 14.Jahrhundert erbaute Burg ist das Wahrzeihen von Tata. Sie wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgebaut und erhielt Ende des
vergangenen Jahrhunderts ihre jetzige Form. Das wichtigste Denkmal auf dem
Kossuth-Platz ist die monumentale römisch-katholische Pfarrkirche. Auf dem
Országgyulés-Platz befinden sich die Glockenstuhlkirche und die
Kapuzinerkirche. Am Ufer des Cseke-Sees liegt der Englische
Garten mit seinen botanischen Besonderheiten, der Wohnsitz
der Familie Esterházy sowie interessante künstliche Ruinen, darunter die der
Kirche von Vérteskereszt. Am Ufer des Öreg-Sees steht das Schloss der
Familie Esterházy, von dem aus der Besucher eine herrliche Aussicht auf
das Piaristenkloster und das Gymnasium auf dem Márvány-Berg hat.
Weitere Attraktionen der Stadt Tata sind Quellen, zwei Seen und mehrere
Bäche. Es ist kein Zufall, dass Tata als die „Stadt der Gewässer“ weltweit
Berühmtheit erlangt hat. Im Sommer findet hier das berühmte Wasser-, Musik- und Blumenfest statt.

Tatabánya  Tatabanya LINK

Tatabánya liegt am Fuß des Ko-Berges, in einem Tal zwischen dem Vértes- und
dem Gerecse-Gebirge. Tatabánya hat 75.000 Einwohner und wurde am
10. Oktober 1947 aus einem Zusammenschluss der Ortschaften Alsógalla,
Felsogalla, Bánhida und Tatabánya gegründet.
Aufgrund seiner günstigen natürlichen Gegebenheiten ist der Ort seit dem
Paläolithikum bewohnt. Bis zur Wende war Tatabánya eine ausgeprägte
Industriestadt, seitdem entwickeln sich hier neue Industriezweige. Heute ist
Tatabánya einer der dynamischsten Städte des Landes. Sehenswürdigkeiten:
Auf dem Koberg: der Turulvogel (eines der größten
Denkmäler Europas) Szelim-Höhle, Mátyás-Brunnen, Szarvas-Brunnen.

Komárom  Komarom LINK

Komárom ist 30 Minuten von Várgesztes entfernt.
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die römisch-katholische Kirche im Barockstil,
das Pfarrhaus und das zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaute Schloss von Gyürky. 

Das Schloss von Gyürky ist heute ein Krankenhaus. Auf dem
heutigen Marktplatz befand sich einst die Siedlung der Kaufleute und
Handwerker von Brigetio, seit 10 Jahren eine Ausgrabungsstätte.
Komárom wurde erstmal im Jahre 1037 urkundlich unter dem Namen Camerin erwähnt. Seine wichtigste Sehenswürdigkeit ist die zwischen 1809 und
1877 erbaute Festung. Die größte Festung im Westen der Stadt ist die Monostor-Festung. Ihr besonderes Merkmal ist, dass sie von außen nicht zu sehen ist.
In der Artilleriebastion werden heutzutage Theaterstücke aufgeführt.
Die Festung ist heute ein Museum und zeigt zurzeit die Ausstellung „Burgen, Festungen, Soldaten in Komárom vom 15. Jahrhundert bis 1991” . Sie ist von
einem Wassergraben umgeben. Im Süden befindet sich die wesentlich kleinere Igmandi-Festung. Seit 1966 befindet sich hier das römische Lapidarium
des György Klapka-Museums. Der erste Weltkrieg markierte
einen historischen Wendepunkt in der Entwicklung der Stadt. Nach dem Friedensvertrag von Trianon fiel der gesamte, am linken Donauufer gelegene
Stadtteil an die Slowakische Republik und wurde unter dem Namen
Komarno bekannt.

Majk

Majkapuszta liegt 10 km von Várgesztes entfernt. Man findet dort eine der
berühmtesten Einsiedeleien Europas, die in ihrer architektonischen Einheit
unversehrt geblieben ist. József Esterházy hatte den Ort für die Einsiedelei
im Jahre 1733 an die Mönche geschenkt. Die Bauarbeiten fanden auf der
Grundlage der Pläne von Franz Anthon Pilgram statt.

Um die Kirche und das „u-förmige“ Hauptgebäude herum lagen 20 Zellen. Die Mönche, die hier
lebten, hatten ein Schweigegelübde abgelegt, von dem sie nur zweimal im
Jahr entbunden wurden. Ihr Alltag war streng geregelt. Der Tag begann mit
einer Messe vor Sonnenaufgang, es folgten eine Andacht und wissenschaftliche Studien. Gartenarbeit und Holzschnitzerei dienten der
körperlichen Ertüchtigung. Die Einsiedelei wurde im Jahre 1782 von Josef
II aufgrund mangelnder Wirtschaftlichkeit aufgelöst. Es folgten Jahre der
Zerstörung, bis sie in den Besitz der Familie Esterházy gelangte. Móric
Esterházy baute das Hauptgebäude zum Jagdschloss um, daneben ließ er
einen Englischen Garten anlegen. Heute kann man die Zellen, das
Refektorium des Schlosses und den Kirchturm besichtigen.

Die Natur um den Villapark Vargesztes ist ein wunderschönen Umgebung

„Die Eindrücke sind für deutsche Begriffe einzigartig. Wir kommen gerade aus dem jahrhundertealten Badehaus in die Stadt Budapest und müssen noch 5 Minuten zu unserem Ferienpark Vargesztes fahren. Die Sonne ist soeben am Horizont untergegangen. Schon das zweite Mal müssen wir das Auto drosseln um nicht eine Herde von Wild zu überfahren, die uns mit großen neugierigen Augen anstarren um dann pfeilschnell in dem umliegenden Wald verschwinden."

Die umliegende Natur besteht hauptsächlich aus dem Vertes Gebirge, welches eine Oberfläche von ca. 15,000 ha hat. Der Ferienpark Vargesztes liegt direkt zu den Füßen dieses Gebirges. Der höchste Berg des Gebirges nur 487m hoch und macht so das Gebiet gut zugänglich. Die drei wichtigsten Berge sind der Nagy Csákány (487 m), der Körtvélyes (480 m) und der Csóka Berg (479 m). Frei zugängliche und gut ausgeschriebene Wanderrouten führen Sie direkt von dem Ferienpark durch dieses reizvolle Gebirge.

Wollen sie lieber das Gebiet auf dem Fahrrad erkunden-das ist natürlich auch möglich. Die Mountainbikes stehen im Ferienpark für Sie bereit!

In diesem attraktiven Naturgebiet wohnen zahlreiche Tierarten, darunter auch Wild, Wildschweine und hunderte Vogelsorten. Füchse jagen mithilfe ihrer scharfen Augen kleines Getier wie Kaninchen und Hasen. Schafe und Rinder grasen auf den mit grün bedeckten Almen. Auch die Pflanzenwelt ist sehr besonders in Ungarn: von den 77 verschiedenen Pflanzensorten sind nur 4 davon, welche nur in diesem Gebirge vorkomme. Außerdem gibt es 14 Pflanzen, die man nur in Ungarn finden kann und welche nur in diesem Gebiet wahrgenommen werden. Jahrhundertealte Eichen und gleichalte Buchen bestimmen weiterhin dieses bergige Gebiet. Diese sind Zeugen einer jahrhundertealten Geschichte. Die Vorfahren der modernen Ungarn haben hier in diesem Gebiet, unter den selben Baumkronen, gejagt. In den Herbstmonaten färben sich die Blätter von gelb nach tiefrot. Kein Wunder, dass man hier von dem ungarischen 'Indian Summer' spricht.

In dem Ferienpark Vargesztes gibt es einen Ausgangspunkt, von welchem verschiedene Wanderwege durch das Vertes Gebirge führen. Der nationale blaue Wanderpfad ist sehr bekannt unter Kennern. Andere viel gewanderte Routen führen Sie zu der Gesztes Burg und durch das Dorf Vargesztes (Abstand ca 2km) oder in das Dorf Verteskozma (Abstand: 7 km).

Wir wünschen jetzt schon viel Spaß bei Wandern und Fahrrad fahren!

 


                          

 

Allgemeine Informationen über Ungarn

 Eines der eindrucksvollsten Land ist zweifellos Ungarn: Land der pusztas! Zentrum des Landes lebendige, attraktive Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Budapest, wo die glorreiche Vergangenheit ist immer noch spürbar. Ungarn ist eines der beliebtesten Ferienorte. Wenn in einer der vielen urigen Dörfern ist sicherlich etwas, sollte man versuchen die berühmte ungarische Küche! Der weltberühmte Gulasch mit einem Glas Stierblut (in der Regel voll ungarischer Rotwein) kombiniert ist sicherlich nicht zu verachten. Ungarn ist ein sehr beliebtes Touristenziel, vor allem für Holländer. Ungarn ist ideal für Leute, die eine Einführung in ein äußerst gastfreundlich und kulturellen reiches Land wollen. Die beliebtesten Reiseziele für Touristen sind die zahlreichen Kurorte und Heilbäder, vor allem in Komarom, Hévíz, Hajdúszoboszló und Budapest. Natürlich tragen die meist sonniges Klima und relativ niedrigen Kosten in dieser besonderen Reiz des Landes

Spas und Thermen in Ungarn

Einer der reichen natürlichen Ressourcen Ungarn ist seine heilenden Wasser in Form von heißen Quellen, Thermen und Spas. Überall bohren, haben sie heißen Quellen. Eine Erklärung könnte sein, dass es ein Überbleibsel des ehemaligen Binnensees (Pannon See) Zehntausende von Jahren mit Schotter und Sand zu füllen ist, wurde (und damit Nagy Alföld gebildet) von den Ausläufern der Alpen und Karpaten entstanden.

Einer der reichen natürlichen Ressourcen Ungarn ist seine heilenden Wasser in Form von heißen Quellen, Thermen und Spas. Überall bohren, haben sie heißen Quellen. Eine Erklärung könnte sein, dass es ein Überbleibsel des ehemaligen Binnensees (Pannon See) Zehntausende von Jahren mit Schotter und Sand zu füllen ist, wurde (und damit Nagy Alföld gebildet) von den Ausläufern der Alpen und Karpaten entstanden.

 Die Thermalbäder mit ihren medizinischen Eigenschaften, brachte schon vor Jahrhunderten auf eine schlechte Kultur in Ungarn. Das Thermalwasser wird in vielen Unterkünfte, wie z. B. Bäder, (im Freien) Schwimm-und Wellness-Hotels eingesetzt, und es gibt immer noch regelmäßig mit neuen.

Das warme Klima des Plain, mit seinen vielen Sonnenstunden und die Heilquellen, die verschiedene Mineralsalze eine zusätzliche Attraktion sind, für Sie zur Auswahl!

 Das meiste Wasser hilft bei der Heilung von rheumatischen und neurologischen Erkrankungen, Probleme mit dem Bewegungsapparat, mit Hautkrankheiten, gynäkologische Beschwerden, Infektionen, Verdauungsprobleme und Knochenerkrankungen.

 Es gibt viele Pools in ganz Ungarn, das ganze Jahr zu füllen jeden Tag mit einem anderen Standort.

Es gibt viele Pools in ganz Ungarn, das ganze Jahr zu füllen jeden Tag mit einem anderen Standort.

Velence See

Der Velence See ist etwa 50 km von Vargesztes. Velence See ist umgeben von einem wunderschönen Naturschutzgebiet von ca. 25 km2 umgeben. Die durchschnittliche Tiefe des Sees beträgt 1,2 Meter und mit vielen Sonnenstunden erreicht das Wasser im Sommer eine Temperatur von etwa 27 Grad.

 Es gibt viele Strände auf den See und die Gegend ist auch ideal für Segler und Fischer.
 Achtung, motorgetriebene Boote sind nicht erlaubt. Die Strände sind meistens in den Süden und Osten des Sees. Es gibt viele reizvolle Städte Urlaub zu finden. Das touristische Zentrum ist der Ort, Agard, Gárdony, Velencefürdö und Kápolnásnvek Velence. Nach dem Besuch des Berges Velence "Bence" nicht verpassen, da Bence hat einen herrlichen Blick über den See.

 Ein Drittel des Sees ist ein Vogelschutzgebiet, wo mehr als 28 verschiedene Vogelarten das Leben genießen ungestört. Wir empfehlen den Velence-Gebirge, im Norden des Sees. Es ist ideal zum Wandern. Ungarn ist voll von schönen Thermen. Die Gegend um den Velence hat einige schöne Pools, wie das Thermalbad in Agard. Das Hallenbad mit einer Temperatur von 36 Grad ist gut für Körper und Geist.
 Bereich der Kultur, es gibt viel zu tun in den Städten auf dem See zu tun. Es gibt einige schöne Schlösser wie Schloss in Brunszvik Martonvásár, das Schloss Cziraky Lovasberény oder in den Kirchen von Val und Nadap Pázmánd besuchen. Im Winter, die Kälte nicht stört, es ist toll, Schlittschuhlaufen und Eissegeln, auf der Velence See.

Interessante Websites mit Tipps für Ihre Reise nach Ungarn und Sightseeing-Touren aus dem Resort Vargesztes

          
schöne Weinberge
Guidebooks auf Ungarn
Donauknie                           
Velence See
Günstige Flugtickets
Suchen und buchen Sie Ihren Mietwagen online Gehe Budapest.nl
Holiday Cars Autovermietung

  • Attraktionen in der Nähe des Parks:

  • Das Dorf liegt 2 km vom Várgesztes den Park im Herzen von Vertes entfernt. Várgesztes, ist das letzte Dorf vor den geschützten Wildtieren erklärt Vertes. Die Geschichte kann in das Dorf mit dem schönen mittelalterlichen Burg zu erleben. Hier kann man gutes Wetter das ganze Umfeld. Tata, der Tata Wasser Stadt, dem kulturellen Zentrum der Stadt liegt 20 km vom Park entfernt. Tata finden Sie zwei große Seen, ein Schloss und eine Menge interessanter bezienswaardigheden.Komarom, liegt etwa 35 km vom Park an der Donau, die auch die Grenze zwischen Ungarn und der Slowakei. In dem nahe gelegenen Dorf können Sie viel Spaß beim Shoppen. In Komárom ist auch ein Anziehungspunkt auf europäischer Ebene zu wissen, was die thermische Haus im Winter und Sommer geöffnet. Wir organisieren Bustouren hier für unsere Gäste von 8 bis 72 Personen.

    Weitere Sehenswert:

  • Sehr viel zu tun in Budapest, das Donauknie, Székesfehérvár, Tori Black, Pannonhalma, Györ, Esztergom, Visegrad, Majken, Szentendre, Tata und mehr zu sehen!

Szentendre,LINK einer charmanten Stadt an der Donau

Dieses historische und charmante Stadt an der Donau etwa 19 km nördlich von Budapest gelegen ist bekannt für seine gut erhaltenen Häusern und Kirchen bekannt. Viele sind in der Balkan-Stil erbaut. Dies liegt daran, diesen Bereich ursprünglich von serbischen Flüchtlingen bewohnt.
 Unter den derzeitigen Bewohner, viele Künstler vertreten, ist Szentendre ein Modell von kleinen Geschäften und Galerien, die praktisch an jeder Straßenecke zu finden sind. 
Die ganze Stadt, um nostalgische Touristen, Geschäfte, Restaurants, Schilder, Denkmäler und Ornamente in die Häuser gesetzt ist, sind alle fotogen und einladend.
 Ein Ausflug nach Szentendre ist sehr sinnvoll, sowohl kulturelle und künstlerische Niveau. Es gibt keine Liste nur während einem Spaziergang durch diese schöne Stadt zu annähernd etwas, das Ihre Aufmerksamkeit erregt bekommen

Visegrád - Die Renaissance erwacht zum Leben

Die Hochburg von Visegrád, Donauknie

Börzsöny über die Donau Visegrád liegt auf halbem Weg zwischen Budapest und Esztergom. Die Donau schlängelt sich zwischen ihnen und den Visegrádhegye Börzsönye
Visegrad ist einer der idyllischsten Teile Donau Bank.
Hoch bedeutet Visegrád Burg. Es ist ein slawisches Wort. Die Slawen haben hier auf den Resten einer römischen Festung angesiedelt. hier gevestigd op de 
König Bela IV. begann in 1250 mit dem Bau des Schlosses.
 Glorious Höhepunkt des Palastes in Visegrád kam während der Regierungszeit von König Mátyás.
 Strategisch gelegen, die Burg von Visegrád. The Golden Age of Visegrád wurde während der Regierungszeit von König Mátyás Corvinus Hunyady.
 Diese Renaissance König lebte im 15. Jahrhundert. Sein 350-Zimmer-Palast in Visegrád glitzernden Luxus und war mit rotem Marmor Brunnen geschmückt.
 Die einst so schöne Renaissance-Palast in Visegrád ist nun in Trümmern, die Türken, ein Erdbeben und ein Befehl der Habsburger haben Burg in Ruinen verändert Visegrád. Zerstöre die Habsburger im 18. Jahrhundert, die Schlösser und Burgen in Ungarn.
 Später Migranten nutzten die Steine ​​des Palastes, um Häuser zu bauen.
 Die Burg in Visegrád Türme über dem Fluss, wie die Burg in Visegrád opgeklauterd, werden Sie mit wunderschöner Aussicht auf die Donau und das Waldgebiet hinter belohnt werden DerDonauknie.
Sie erkennen die Bedeutung der strategischen Lage der Festung Visegrád. Sie sehen die Schiffe beim Einlaufen aus der Ferne auf der Donau und den steilen Aufstieg ist schwierig, es zu erreichen. Performance im Wachsfigurenkabinett in der Burg von Visegrád Visegrád seine Exponate, ein Wachsfigurenkabinett und eine Folterkammer.
Die Folterkammer ist sehr klar, was für Grausamkeiten Menschen fähig zu einander sind.
 Visegrád - Knight Games und fröhliche Schlachten Der Falkner war der letzte Bewohner des Schlosses von Visegrád. Der Renaissance-Palast von Visegrád im Sommer Schauplatz von Fischerstechen.
Kinder können über den Pranger zu lernen, und gelegentlich in der glücklichen Lage gebracht.Het Visegrád Burg hat eine echte Einwohner: der Falkner kümmert sich um diese Shows auf der Burg, lebt dort. Sie können pet Falken und manchmal sogar die Hand.
Visegrád - Die Salomon Turm
 Die Salomon-Turm war Teil der Stadtmauer. Wenn Sie in Visegrád aus Budapest fahren, werden Sie durch das alte Stadttor führen. Der Hafen ist mit einer Treppe zum Turm 31 Meter hoch Salomon verbunden.
 Dieses fünfstöckige Festung ist eines der am besten erhaltenen romanischen Türme Mitteleuropas.
 Der Turm ist Teil einer Wallanlage aus dem 13. Jahrhundert, das Bündnis mit den Schlossturm. In dem Turm sind archäologische Funde aus der Zeit des Königs Matthias.

Die beeindruckende Stadt Budapest ist nur 70 km vom Park entfernt. Ein Besuch in dieser Stadt, und Sie sollten daher nicht wirklich existieren, und machen Ihren Urlaub komplett!

Vargesztes liegt im Zentrum der Punkt, an dem Ungarn, Österreich und der Slowakei mit den drei schönsten Hauptstädte Europas Hauptstädte, Budapest, Wien und Bratislava relativ kurze Entfernung von der Villa Park Vargesztes!

3-Punkt-Land, Ungarn, Österreich, Slowakei

Vargesztes ist wirklich ideal in Nordungarn in zentraler Lage im Dreiländereck von Ungarn, Österreich und der Slowakei und ist der zentrale Ausgangspunkt, um: Wien-Bratislava und Budapest, der drei schönsten Metropolen in Mitteleuropa; Budapest bei 70 km, 180 km Wien und Bratislava ist die schöne Hauptstadt der Slowakei noch kürzere Entfernung, 140 km von unserem Resort.

Vargesztes

 

Budapest

Erlebnisreicher Städtetrip in Budapest

Entdecken Sie die interessante und aufregende Hauptstadt und Metropole Ungarns, Budapest. Entspannen Sie anschließend in Ihrem komfortablen Villapark Vargesztes Villa. Ein unvergesslicher Kurztrip erwartet Sie!

Ihr Urlaubsort: Budapest

Budapest, die "Königin der Donau", ist durchdrungen von Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Halten Sie Ihre Kamera bereit für die Highlights der Stadt. Besuchen Sie die 90 m hohe Basilika 
St. Stephan und die berühmte Kettenbrücke. Nehmen Sie das quirlige Leben der bekanntesten Markthalle Budapests in sich auf und schlendern Sie zum heiligen Gellèrt oder lassen Sie sich von der Seilbahn auf den mittelalterlichen Burghügel bringen. Genießen Sie die Muße in den Museen, die herrliche Aussicht auf die Stadt und das blaue Band der Donau zu Ihren Füßen.

BUDAPEST LINK

Budapest Spring Festival

Designed to fit the needs of Budapest's cultural heritage and its requirements as a modern Central European centre, this metropolitan festival was instituted in 1981. By presenting and disseminating cultural assets it boosts the city's image and encourages dynamic development of its cultural tourism. This "festival of festivals", traditionally covering a range of artistic fields, presents a series of homogeneous artistic activities to which international professional symposia are linked. The Budapest Spring Festival takes place in the last two weeks of March. Its main emphasis is on those symphony orchestra concerts, opera and ballet performances which will appeal to the widest audience, but the program also includes open-air events and an Operetta Festival. The performances take place in the capital's most important concert halls and theatres, and often near historic monuments. Over the years a number of regional towns have been included in the Budapest Spring Festival - DebrecenGödöllőGyőrKaposvárKecskemétSopronSzentendreand Szombathely - and thus it has more or less expanded into a national festival. The list of events always includes renowned foreign guests as well as distinguished artists and groups from the Hungarian musical life. Highlights include classical concerts, productions at the Opera House, open air events, the Operetta Festival, the Dance House Convention, the Dance Panorama, and what are considered to be the real treat, the exhibitions.